Fächerset # 165, 63,5 mm lang

    Lieferzeit:sofort/immediatey
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
Projekt im Gildebrief 4/06

Ahornholz-Fächer

Dieser aus dünnem, jedoch sehr stabilem Ahornholz gefertigte Fächer wurde passend für die kleineren Puppenkinder gefertigt.
Der Fächer kann mit einer kleinen spitzen Zange auseinander genommen werden, und das Holz kann nach Belieben mit einer Holzlasur beidseitig getönt werden.
Die einzelnen Fächerflügel müssen mit einem unsichtbaren Faden durchzogen werden damit sie beim Öffnen gleichmäßig verteilt positioniert sind.
Dafür werden zuerst die einzelnen Fächerteile unten mit einem Ösendraht zusammengefügt, und danach wird der unsichtbare Faden (z.B. dünne Angelleine) durchgezogen. Dabei wird der Faden an der oberen rechten Seite der Filigran-Verzierung angeknüpft und nach unten zum ersten Loch geführt. Dann den Faden nach oben durch das mittlere Loch, nach unten durch das erste, nach oben durch das mittlere und nach unten durch das dritte Loch führen.
Wenn der Faden durch das dritte Loch geführt wird, wird er auch gleichzeitig durch das erste Loch des nächsten Fächerblattes gezogen.
Danach nach oben durch das mittlere Loch des 2. Blattes, nach unten durch das erste, nach oben durch das mittlere Loch, unten durch das 3. Fächerblatt u.s.w. Am letzten Blatt wird der Faden gut verknotet und mit etwas Leim versiegelt.
Beim Zusammenfügen des Fächers können Sie mit dem Draht eine Schlaufe formen und ein schmales Seidenbändchen durchführen, das am Handgelenk der Puppe in eine Schleife gebunden wird.
!